Beratung & Buchung
Tel.: 0831 540250
     
Mo-Fr:   09.00 - 18.00
Sa:   09.00 - 13.00
Home So fliegen Sie Top Angebote Fluganfrage Über uns Info Newsletter


 

 

Der erste Boeing 787-9 Dreamliner von Turkish Airlines

 

Bei Turkish Airlines gibt es positive Neuigkeiten: Die Flugzeugflotte wurde um den Boeing 787-9 Dreamliner erweitert. Weitere Maschinen dieses Flugzeugtyps werden bis 2023 schrittweise in die Flotte integriert. Bis Ende August 2019 werden bereits sechs Dreamliner im Einsatz sein und internationale Strecken bedienen. Der Flugzeugtyp gilt als eines der fortschrittlichsten Flugzeuge in Bezug auf Treibstoffeffizienz sowie Reichweitenflexibilität.

 

Der erste internationale Flug erfolgt am 17. Juli von Istanbul nach Denpasar (Bali). Dies ist eine der neuen Strecken, die für 2019 ins Netz aufgenommen wurden. Im Anschluss daran wird der Dreamliner noch auf weiteren exotischen Mittel- und Langstreckenrouten eingesetzt.

 

 

1-2-1 Business Class Konfiguration in der neuen Boeing 787

Insgesamt 300 Passagiere finden in dem neuen Flugzeugtyp von Turkish Airlines Platz. Die Economy Class ist mit 270 und die Business Class mit 30 Sitzen ausgestattet. Die geräumige Großraumkabine bietet größere Gepäckfächer, extra große Fenster sowie dimmbare LED-Fensterblenden, die eine bessere Kontrolle über das in die Kabine eintretende Licht möglich macht.

 

 

Eine neue Filtration, ein besserer Luftdruck und eine höhere Luftfeuchtigkeit der modernen Kabinen sorgen dafür, dass sich Passagiere an Bord noch wohler fühlen werden und bieten den perfekten Rahmen, um das preisgekrönte Bord-Dining und die Bordunterhaltung von Turkish Airlines zu genießen.

 

Die 1-2-1 Bestuhlung in der luxuriösen Business Class bietet allen Reisenden direkten Zugang zum Gang und sehr viel Privatsphäre. Jede der 30 Full-Flat-Sitze mit Alcantara-Polsterung in Wildlederoptik bietet eine außergewöhnliche Beinfreiheit sowie großzügige Liegefläche. Ein großes Videodisplay und eine Touchscreen-Fernbedienung ermöglichen ein Unterhaltungsangebot der Spitzenklasse.

 

 

 

 

 

 

Frequenzerhöhung nach Bangkok und Tokio

Turkish Airlines fliegt zu über 300 Zielen in über 120 Ländern. Auch Bangkok, die Hauptstadt Thailands und die japanische Hauptstadt Tokio sind Teil des weiten Streckennetzes der Airline, die ihre Spitzenposition bei der Anzahl angeflogener Länder und internationaler Ziele stets weiter ausbaut. In den kommenden Monaten wird die Airline ihre Flugfrequenzen zu diesen Zielen erhöhen.


Ab 08. August 2019 werden dann täglich 3 Hin-und Rückflüge nach Bangkok angeboten. Ab Istanbul starten die Flüge zur lokalen Ortszeit um 17:55 Uhr, 20:15 Uhr und 1:25 Uhr, die Rückflüge starten um 9:25 Uhr, 21:45 Uhr und 23:00 Uhr. Nach Tokio geht es zurzeit sieben Mal in der Woche. Ab dem 13. April nächsten Jahres wird diese Frequenz auf 10-mal wöchentlich und ab dem 8. Juni dann 11-mal wöchentlich erhöht.

 

(Quelle & Bild: Turkish Airlines Newsletter Juni 2019)