Beratung & Buchung
Tel.: 0831 540250
     
Mo-Fr:   09.00 - 18.00
Sa:   09.00 - 13.00
Home So fliegen Sie Top Angebote Fluganfrage Über uns Info Newsletter

 

 

 

Änderung der Freigepäckmengen

 

Seit dem 31.1.2018 gelten für Reisende, die einen Etihad-Flug buchen, neue Gepäckbestimmungen. Die Fluggesellschaft hat grundsätzlich ihre Gepäckpolitik gewechselt. Das wirkt sich vor allem zum Nachteil für Business Class-Passagiere aus. Dadurch ist ab sofort das Gewicht und nicht mehr die Zahl der Koffer maßgebend. In der Economy Class waren bisher zwei Koffer mit einem Gewicht bis zu je 23 Kilo erlaubt, in den höheren Klassen bis zu je 32 Kilo.


Für Reisende mit einem Eco-Deal-Tarif ändert sich nach dem neuen Gepäcksystem nichts. Wer zukünftig mit einem Eco-Saver-Ticket unterwegs ist, darf sogar sieben Kilo mehr mitnehmen (ehemals nur 23 Kilo). Das Nachsehen haben jedoch Passagiere in den höheren Tarifklassen. Für Economy-Classic-Reisende reduziert sich das erlaubte Gewicht um 16 Kilo und für Eco-Flex-Kunden um elf Kilo. Für First Class-Gäste reduziert es sich um 14 Kilo. Passagiere der Business Class müssen jedoch die größten Einbußen hinnehmen, sie müssen sich mit 24 Kilo weniger Gepäck abfinden.


Unverändert bleiben die kostenlosen Übergepäckfreimengen für Mitglieder des Loyalty-Programms. Dies sind zehn Kilo für den Etihad-Guest-Silver-Status, für den Gold-Status 15 Kilo und für den Platinum-Status 20 Kilo. Passagiere mit einem Flugziel in Nordamerika haben sogar 32 Kilo extra gratis, unabhängig davon, welchen Status sie haben.