Beratung & Buchung
Tel.: 0831 540250
     
Mo-Fr:   09.00 - 18.00
Sa:   09.00 - 13.00
Home So fliegen Sie Top Angebote Fluganfrage Über uns Info Newsletter

 

 

Delta führt die weltweit erste Business Class mit Suiten ein

 

Einführung von Delta One Suite 2017 auf der Airbus A350-Flotte


Entspannen in der eigenen Suite: Delta Air Lines definiert ihre internationale Business Class neu und führt mit “Delta One Suite” ein neues Konzept ein, das mit eigenen Suites in der Business Class neue Maßstäbe an Komfort und Privatsphäre setzt. Damit ermöglicht Delta ein weltweit einzigartiges Reiseerlebnis für Passagiere in der Business Class.

Die Delta One Suites bieten jedem Gast der Business Class einen eigenen Bereich, der über eine seitliche Schiebetür betreten wird. Im optisch besonders ansprechenden Design hält jede Suite das umfangreiche In-Flight Entertainment Programm sowie Staumöglichkeiten für persönliche Gegenstände bereit.


Die Delta One Suites werden auf den Flugzeugen des Typs Airbus A350 mit insgesamt 32 Suiten erstmals zur Verfügung stehen. Die erste Delta A350 soll ihren Dienst im Herbst 2017 aufnehmen.

 

 

Zusätzlich zu den horizontalen Flachbettsitzen mit direktem Zugang zum Gang, die Delta im Rahmen der neuen Business Class „Delta One“ bereits vor acht Jahren eingeführt hat, wird Delta One Suite über folgende Annehmlichkeiten verfügen:

-    Schiebetür für die gesamte Suite – eine weltweite Innovation der Business Class
-    Verschiebbare Raumtrenner zwischen den Mittelsuiten
-    Individuell einstellbares Licht in jeder Suite
-    Persönliche Staumöglichkeiten für Schuhe, Kopfhörer und Laptops
-    Modernes Design in hochwertiger Optik
-    Bequeme Sitze mit Komfortschaumpolstern
-    Hochauflösender 18-Zoll-Monitor
-    Universelle Steckdose und hochleistungsfähiger USB-Port an jedem Sitz

 

 

“Delta reagiert auf die Bedürfnisse der Kunden kontinuierlich mit Weiterentwicklungen, die nachgefragt werden. Nachdem Delta 2008 mit der Einführung von horizontalen Flachbettsitzen mit direktem Gangzugang neue Maßstäbe setzte, steigern wir die internationale Produkterfahrung der Business Class erneut“, so Tim Mapes, Senior Vice President and Chief Marketing Officer bei Delta. „Zusätzlicher Komfort und Privatsphäre sind für Geschäftsreisende besonders wichtig, was das Design der neuen Delta One Suite maßgeblich beeinflusst hat.“


Delta schloss die Umrüstung der Business Class ihrer gesamten Langstreckenflotte 2014 ab. Der Service in Delta One beinhaltet von Kunden geschätzte Services wie Chefkoch-Menüs, passende Weine, die von Deltas Master Sommelier Andrea Robinson ausgesucht werden, Kissen und Decken von Westin Heavenly, geräuschreduzierende Kopfhörer sowie TUMI Wohlfühlbeutel mit Kiehl’s-Produkten.

Nach der Einführung auf Flugzeugen des Typs Airbus A350 wird auch die Boeing 777-Flotte mit Delta One Suites ausgestattet. Delta wird die neue A350 als erste US-amerikanische Fluggesellschaft betreiben. Die Flotte soll hauptsächlich Routen zwischen den USA und Asien bedienen.  

 

Delta investiert kontinuierlich signifikant in ihr Bordprodukt und das Kundenerlebnis, wie beispielsweise mit der Bestellung von hunderten neuen Flugzeuge sowie im Rahmen des Kabinenmodernisierungsprogramms mit neuen Sitzen, In-Seat Entertainment System, größeren Gepäckfächern, neuen Toiletten sowie WLAN auf nahezu allen Flügen.

 

 

 

(Quelle: Delta Pressemitteilung vom 16.08.2016)